Was war der erste Dinosaurier?

Wir alle wissen, daß Dinosaurier diese Welt vor vielen Millionen von Jahren bewohnt haben. So viele, daß der Versuch, zu verstehen, daß der Raum der Zeit sogar Schwindel verursachen kann.

Aber vielleicht gibt es eine Frage, die du dir nicht selbst gestellt hast, die sehr interessant ist: Was war der erste Dinosaurier, der existierte?

der erste Dino

Ja, der erste von allen, der unseren Planeten bereist.

Haben wir Deine Neugierde geweckt?

Dann trenne Dich nicht vom Bildschirm, denn heute in unserer Webseite Dinoraurierwelt.com erzählen wir dir alles über diesen ersten Dinosaurier.

Welcher war der erste Dinosaurier der Welt?

Wir haben bei der Frage ein wenig betrogen, denn es ist unmöglich, Ihnen zu sagen, welcher der erste Dinosaurier war, der unseren Planeten betreten hat.

Aber was wir Ihnen sagen können, ist , das ist das älteste gefundene Dinosaurier-Fossil. Dass es zwar nicht genau das Gleiche ist, was wir Ihnen gegenüber angesprochen haben, aber es ist sehr ähnlich.

Dieser erste Dinosaurier hieß Nyasasaurus parringtoni.

Laut Sterling Nesbitt, einem Forscher an der University of Washington, “wenn der neu benannte Nyasasaurus parringtoni nicht der erste Dinosaurier ist, ist er der nächste Verwandte, der bisher gefunden wurde.

Dieser Dinosaurier bewohnte die Erde vor etwa 245 Millionen Jahren . Tatsächlich ist die Entdeckung dieses Fossils sehr wichtig, da sie das Erscheinen von Dinosauriern etwa 10 Millionen Jahre früher verursacht, als ich dachte.

Wenn also der Nyasasaurus parringtoni nicht der erste Dinosaurier war, könnten wir sagen, daß es der zweite oder höchstens der dritte war.

Wie war die physische Erscheinung von Nyasasaurus parringtoni?

Wissenschaftler, die seine Fossilien entdeckt haben, beschreiben ihn mit der Größe eines Labradorhundes und einem einen Meter langen Schwanz.

 

Am interessantesten sind jedoch andere Arten von Merkmalen. Diejenigen, die es den Wissenschaftlern erlaubten, festzustellen, daß es sich um einen Dinosaurier und nicht um einen Arcosaurier (Vorfahre dieser Kreaturen) handelte.

Die Wissenschaftler bemerkten zwei Eigenschaften:

  • Das Knochengewebe des Oberarmknochens scheint ohne Kriterien oder Organisation gebildet zu sein. Dieses Symptom ist charakteristisch für diese Firstdinosaurier.
  • Der Kamm desselben Knochens wird vergrößert, was notwendig war, um die Muskeln der Arme dieser primitiven Dinosaurier zu halten.

Was wurde der erste Dinosaurier entdeckt?

lupa-descubrimiento

Wenn wir Ihnen gerade vom ältesten Dinosaurierfossil erzählt haben, lassen Sie uns jetzt die Sache umdrehen und wir erzählen Ihnen vom ersten gefundenen Fossil eines Dinosauriers.

Um dies zu tun, müssen wir zurück zum Jahr 1824 und zu Oxfordshire (UK) gehen.

Diese paläontologische Auszeichnung wurde vom Professor für Geologie, William Buckland , gehalten, der einen Zahn studierte, der in einem Schieferbruch gefunden wurde.

Wie war sein Name?

Megalosaurus. Buckland hatte einen guten Geschmack bei der Auswahl, nicht wahr?

Wie später bekannt wurde, stellte sich heraus, daß der Megalosaurus ein etwa 9 Meter hoher Theropod war.

Das zweite gefundene Fossil war….

Der nächste Dinosaurier, der entdeckt wurde, erhielt den Namen Iguanodon . Seine Knochenreste wurden nur ein Jahr nach dem Megalosaurus gefunden.

Das erste, was Iguanodon gefunden wurde, war ein riesiger Zahn. Und wer hat ihn gefunden?

Die Frau von Gideon Mantell , einem paläontologischen Arzt. Nach diesem Zahn fanden sie noch einige weitere und andere Arten von Knochen.

Zusammen mit dem berühmten Naturisten George Cuvier, stellten sie fest, daß sie nicht vor einer bekannten Tierart standen, da ihre Anteile enorm waren.

Wie ist der Name des Iguanodons entstanden?

Der Name kam von Mantell selbst. Dieser Arzt erkannte, daß die Knochen sehr ähnlich wie bei einem Leguan waren, aber viel größer. Daher der Name.

 

Wie stellst du dir den ersten Dinosaurier vor?

Vielleicht, weil du der Erste warst, vielleicht hast du dir diesen sehr großen, groben Dinosaurier vorgestellt. Ein primitiver Dinosaurier in jeder Hinsicht.

Wie du sehen kannst, ist es nicht so, es ist genau das Gegenteil. Auch hier hat uns die Paläontologie eine neue Überraschung beschert.