Abrictosaurus: ein sehr aufgewecktes Reptil

Abrictosaurus Dinosaurier

Name: Abrictosaurus

Ernährung: Allesfresser

Gewicht: 30 Kilogramm

Zeitraum: Unterer Jura

Fundort: Südafrika

Die Gattung Abrictosaurus besteht aus einer Gruppe von Dinosauriern, die zu den Ornitisken gehören und einer der ersten Dinosaurier auf dem Planeten sind, die aus der Trias (frühmesozoische Zeit) stammen. Sein Name bedeutet “sehr waches Reptil”, weil seine Physiognomie die Vermutung nahelegt, daß es ein schnelles und schlaues Tier war.

Der Abrictosaurus war ein Kleintier, das im heutigen Südafrika Fund wurde, und aufgrund verschiedener paläontologischer Studien zu diesem Zeitpunkt war das Klima dem heutigen ähnlich, da es eine Regen- und eine Trockenzeit gab, und sie konnten große Wanderungen auf der Suche nach Nahrung machen, wie es der Gnu heute tut.

Taxonomie des Abrictosaurus

KingdomDivisionClassOrdenSuborderFamily Animalia Chordata Sauropsida Ornithischia Neornithischia Heterodontosauridae

  • Der Abrictosaurus gehörte zum Königreich Animalia.
  • Abrictosaurus war innerhalb der Filo oder Division Chordata .
  • Seine Klasse war Sauropsida .
  • Die Überordnung des Abrictosaurus war Dinosaurier , die Ordnung war Ornithischia , die Unterordnung: Neornithischia .
  • Der Abrictosaurus gehört zu der Familie, die als Heterodontosauridae bezeichnet wird.

Wussten Sie, daß dieser Dinosaurier auf den Namen “Reptil sehr wach” getauft wurde, wegen seines sehr scharfen und einfühlsamen Verhaltens, aber auch, daß dieser Abrictosaurus den “Brauch” hatte, zu bestimmten Zeiten des Jahres Eskalationen durchzuführen. Wir werden später darüber sprechen, im Detail.

Wo lebte der Abrictosaurus?

Der Abrictosaurus lebte im Allgemeinen im heutigen Königreich Lesotho, das politisch in das eigene Land Südafrikas eingebunden ist. Das Wort Lesotho (oder Lesotho) hat eine seltsame Bedeutung: “das Land der Menschen, die die Sprache von Lesotho sprechen”.

Darüber hinaus gilt dieses Königreich als offizielles Mitglied des Commonwealth of Nations.

Wann lebte der Abrictosaurus?

Der Abrictosaurus , wie wir bereits erwähnt haben, hatte seine Rolle auf der Erde vor 200-190 Millionen Jahren, genau zu Beginn der Zeit, die ” Trias Niedriger ” genannt wurde.

Darüber hinaus bestätigen mehrere Wissenschaftler mit sehr renommierter Flugbahn mit Sicherheit, daß dieser Dinosaurier zwischen den Zeitaltern existierte, die als Hettangiense und Sinemuriense bezeichnet wurden.

Beachten Sie, daß das Hettangiense nichts weniger als eine genaue Einteilung in der geologischen Zeitskala ist, dieses Alter ist eigentlich das erste des Unteren Jura und dasjenige, das der Sinemuriense , dem zweiten Alter der gleichen Periode, innerhalb der geologischen Zeitskala vorausgeht.

Wer hat diesen Dinosaurier entdeckt?

Dieser Dinosaurier des Namens Abrictosaurus wurde von einem Paläontologen der berühmten Trajektorie namens Richard Thulborn entdeckt, genau im Jahr 1974.

Das erste Mal, daß dieses Exemplar tatsächlich bekannt wurde, war den mysteriösen Fossilien von nur zwei Individuen zu verdanken, von denen eines in Qacha’s Nek, einem Bezirk in Lesotho, Fund wurde.

Die zweite Person wurde an einem Ort Fund, der besser bekannt ist als die “Kapprovinz”, sogar in Südafrika selbst.

Es sei darauf hingewiesen, daß beide Fossilien zudem innerhalb der Elliot Superior Formation katalogisiert wurden, die genau eine geologische Formation ist, die vor 200 Millionen Jahren stattfand und zur Stormberg-Gruppe gehört.

Die Upper Elliot Formation ist einfach eine Formation, die hauptsächlich aus Sanddünen besteht , wie auch wir nur selten einige Sümpfe finden können, und die sich speziell in einem nicht so trockenen Gebiet befindet, in dem Niederschläge nur zeitweise auftreten und sehr selten werden.

Es gibt auch andere Dinosaurier, die in der Elliot Superior Formation entdeckt wurden, wie z.B. Megapnosaurus (etwa 3 Meter lang), zu Massospondylus (besser bekannt als “länglicher Wirbel”), zu Heterodontosaurus (etwa 1,30 Meter lang) und zu Lycorhinus (nur einen Meter zwanzig lang).

Wenn wir den Abrictosaurus live sehen wollen, müssen wir das University College in der Stadt London, England, besuchen, da sich die beiden Individuen an diesem Ort befinden.

Der Dinosaurier Abrictosaurus wurde 1974 von seinem eigenen Entdecker Richard Thulborn ursprünglich als Lycorhinus bezeichnet. Aber später wurde der Fehler von James Hopson (ehemaliger Professor an der University of Chicago) korrigiert, dank der Entdeckung eines Schädels mit vollständigeren Teilen.

Merkmale des Abrictosaurus

Abrictosaurus Skelett

Dieses Exemplar war nur einen Meter lang und erreichte sogar den Meter mit zwanzig Zentimetern. Die maximale Breite betrug 40 Zentimeter und das Gewicht lag in der Regel bei 25-30 Kilogramm.

Seine Arme waren dadurch gekennzeichnet, daß sie nicht so lang waren, eine Qualität, die sich von der des Schwanzes unterschied, der ziemlich lang war. Andererseits hatte sein Schnabel die Besonderheit, geil zu sein, d.h. ein Schnabel ähnlich dem von Vögeln .

Dieser Dinosaurier hatte keine Probleme, auf vier Beinen zu laufen, wie es im Allgemeinen der Fall war, wenn er ziemlich müde oder bequemer war, aber meistens zog es der Abrictosaurus vor, nur auf zwei Beinen zu gehen, war aber nicht ganz zweibeinig.

Denn seine Vorderbeine waren fast so lang wie die Hinterbeine, und es wurden verschiedene Ähnlichkeiten beibehalten, so daß dieses Exemplar je nach den Umständen auf zwei und vier Beinen laufen konnte.

Was die Zehen ihrer Beine betrifft, so finden wir insgesamt vier, von denen drei die Eigenschaft hatten, sehr lang zu sein, zusätzlich zur Form einer Kralle, und der letzte Finger war wesentlich kürzer.

Wenn wir uns nun auf seinen Kopf konzentrieren, können wir sehen, daß er zwischen den oberen Zähnen mindestens vier Schneidezähne hatte, die immer sehr scharf und einsatzbereit waren, diese gefährlichen Schneidezähne wurden durchaus benutzt, um das Gemüse hochzuziehen, aus dem der Abrictosaurus gefüttert wurde, während er im seitlichen Teil seines Kiefers flache Zähne hatte, die den einzigen Zweck hatten, dieses Gemüse zu zerkleinern.

Schließlich betrug die durchschnittliche Lebensdauer, die dieser Dinosaurier haben konnte, nur 13 Jahre, weit entfernt von anderen Exemplaren, die wir zuvor auf dieser Website untersucht haben.

Wussten Sie, daß…. Der Abrictosaurus sehr wahrscheinlich ein spezielles Gefieder hatte, das nur den Teil des Schwanzes und des Rückens bedeckte, dies als ein ganz besonderer Abwehrmechanismus, der ihm half, vor der Bedrohung durch andere gefürchtete Raubtiere größer auszusehen, erinnern wir uns, daß Größe in dieser prähistorischen Welt voller großer Exemplare eine Rolle spielte.

Abrictosaurus-Futter

Dieser Dinosaurier ernährte sich im Allgemeinen von Gemüse, so daß es sich offensichtlich um einen Pflanzenfresser handelte, aber neuere Studien und Forschungen deuten darauf hin, daß es sich bei ihm tatsächlich um ein Allesfressertier handelte , da er auch Fleisch und andere Elemente in seine Ernährung aufgenommen haben könnte.

Verhalten von Dinosauriern

Abrictosaurus Bild

Es gibt eine ernsthafte Debatte oder Diskussion über das Verhalten oder das Verhalten dieses Dinosauriers, und wir bestätigen dies, weil es eine nicht kleine Gruppe von Wissenschaftlern gibt, die behaupten, daß dieses Exemplar eine häufige Eskalation durchgeführt hat, um den Tod zu vermeiden .

Um das zu verdeutlichen, machen wir eine Klammer und erklären, was Eskalation ist, für diese Aufgabe schauen wir ein wenig und stellen fest, daß es nichts weniger als ein “Zustand der Inaktivität ist, den einige Tiere annehmen, um sich den Schwierigkeiten in den Monaten (oder Jahren) zu stellen, in denen es Dürren, ein zu heißes Klima oder ähnliche Umstände gibt.

Mit anderen Worten, der Abrictosaurus blieb einige Zeit in einem Zustand der Inaktivität, tat praktisch nichts, ohne zu essen, ohne sich zu bewegen, alles mit dem einzigen und intelligenten Ziel, Energie zu sparen , Ressourcen zu sparen und auf eine bessere Zeit zu warten, in der er sein Leben auf natürliche Weise entwickeln kann.

Dies ist jedoch nur eine Theorie , die bisher nicht bewiesen wurde, die aber in den Büchern der Paläontologie bleibt, weil sie in keiner ihrer Richtungen verrückt ist, nämlich viele andere Tiere, die bei verschiedenen Gelegenheiten zur Eskalation griffen und einen größeren Erfolg und weniger Verluste hatten.

Diese Eskalation in wenigen Augenblicken war sehr effektiv, da sie erreichte, daß das Tier an dem Punkt ankam, an dem die Schläge seines Herzens kurz davor standen, aufzuhören, und nach der Eskalation, wie wir es bereits erwähnten, nutzten sie die gesamte Vegetation einer weniger trockenen Epoche.

Auf der anderen Seite ist bekannt, daß dieser Dinosaurier einen Körper hatte, der es ihm ermöglichte , hohe Geschwindigkeiten zu erreichen , und einer seiner Hauptabwehrmechanismen war es, schnell zu laufen, um seinen Raubtieren zu entkommen, unter diesen Raubtieren haben wir den Megapnosaurus (besser bekannt als die “Große und Tödliche Eidechse”) und wir haben auch den Dilophosaurus (besser bekannt in der Paläontologie als die “Eidechse der beiden Grate”).

Es wird gesagt, daß Abrictosaurus in kleineren Gruppen organisiert war und daß eines der Mitglieder in Fällen handelte, in denen die oben genannten Raubtiere angegriffen wurden.

Abrictosaurus und seine Ähnlichkeit mit Heterodontosaurus

Da zunächst angenommen wurde, daß der Abrictosaurus keinerlei Stoßzähne hatte, wurde er recht häufig mit dem im Titel erwähnten Dinosaurier, mit dem Heterodontosaurus verglichen.

Aber nach mehreren Untersuchungen wurde der Schluss gezogen, daß der Abrictosaurus eine bestimmte Ernährungsweise bzw. Kauen aufweist.

Das liegt daran, daß seine großen Kiefer die Fähigkeit und Fähigkeit hatten, auf eine sehr abgestimmte Weise hin und her zu gleiten, diese Art von Aktion, die viele Male wiederholt wurde, war es, die seine Zähne viel mehr als normal tragen ließ.

Deshalb war er sehr verwirrt, sowohl mit Heterodontosaurus als auch mehrmals mit Lycorhinus .

Abrictosaurus und seine Unterschiede zu Lycorhinus

Heute wissen wir mit Sicherheit, daß der Abrictosaurus Zähne mit einem viel stärkeren Separationsgrad hatte, es wird sogar behauptet, daß er viel weniger Kronen hatte, als ursprünglich angenommen, das macht ihn ähnlich wie andere frühe Ornitischios.

Zuerst wurde auch angenommen, daß der Abrictosaurus keine Stoßzähne hatte, aber einige Zeit später wurden in einer der Funden Personen Caniniformen Fund. Erinnern wir uns, daß die Eckzähne eigentlich Eckzähne von größerer Größe sind, die den üblichen Stoßzähnen sehr ähnlich sind.

Die Merkmale der Caniniformen von Abrictosaurus waren folgende: Der obere Eckzahn hat eine genaue Höhe von 10,5 Millimetern, während wir andererseits den unteren Eckzahn haben, der den oberen mit 17 Millimetern übertraf.

Der große Unterschied zwischen Abrictosaurus und Lycorhinus war genau diese Caniniformen , da sie bei Abrictosaurus nur im vorderen Teil dieser Canine gezähnt waren, aber bei Lycorhinus würde sich die Sache ändern, da sie sowohl in der Vorder- als auch in der Hinterfläche gezähnt waren.

Abrictosaurus im Kino

Dieser Dinosaurier Abrictosaurus erscheint in dem 2005 erschienenen Film “The Dinosaurier Hunter”, in dem wir beobachten können, daß die Szenen in Zukunft entwickelt werden, genauer gesagt im Jahr 2054, dem Jahr, in dem die Menschen dieser Zeit die bloße Tatsache des Zeitreisens sehr häufig praktizierten.

Aus diesem Grund reisten viele Menschen in die “Vorgeschichte”, um einige Dinosaurier zu treffen und zu jagen, und unter diesen Dinosauriern kann man einige Abrictosaurus beobachten.

Wir empfehlen diesen Film, ganz besonders für diejenigen, die das Studium und das Wissen über Dinosaurier genießen.

Wussten Sie schon, daß 2015 in der Stadt Rasnov, im Land Rumänien, ein neuer Dinosaurierpark eingeweiht wurde, ein Vergnügungspark , der an den wissenschaftlichen grenzt und der heute 45 Ausstellungen von Dinosauriern mit ihren realen Größen hat, zusätzlich zu diesem großen Park ist wissenschaftlich zertifiziert.

Wir sagen Ihnen das, weil eine Nachbildung von Abrictosaurus auch in diesem großartigen Park gezeigt wird, und wir wissen auch, daß diese Dinosaurier in Rumänien selbst entworfen und gebaut wurden , zusammen mit einem technischen Team, das einen Park mit ähnlichen Eigenschaften im Land Deutschland baut.

Ein Park, der durchschnittlich 100.000 Menschen pro Jahr besucht, stellt eine wahre Fantasie für diejenigen dar, die Spaß daran haben und von Dinosauriern fasziniert sind. Wenn Sie sich eines Tages in dieser mysteriösen Stadt befinden, können Sie diesen Park von 9:30 bis 20:00 Uhr betreten.

Findest du die Geschichte mit dem Abrictosaurus nicht unglaublich?

 

2 Gedanken zu „Abrictosaurus: ein sehr aufgewecktes Reptil“

Schreibe einen Kommentar