Yimenosaurus: an der Tür der Urzeit

Yimenosaurus Dinosaurier

Name: Yimenosaurus

Ernährung: Pflanzenfresser

Gewicht: 3 Tonnen

Periode: Unterjura

Fundort: China

Der Yimenosaurus war eine Gattung von Dinosauriern, die unseren Planeten während der bekannten triassischen Zeit (vor etwa 217 Millionen Jahren) bewohnten. Es ist in die Gruppe der Prosauropodae Dinosaurier Silber Ebenen eingeordnet.

Diese Dinosauriergattung hätte eine Größe von etwa 9 Metern Länge und nicht weniger als 3 Metern Höhe gehabt. Er wog auch etwa eine Tonne.

Sein Name, der der von Yimenosaurus ist, stammt aus dem gleichen Griechischen und hat eine ähnliche Bedeutung wie ” Yimen Lizard” , in unserer Sprache.

Nachfolgend finden Sie viele weitere Informationen über den Yimenosaurus ! Lesen Sie weiter und…. Erfahren Sie alles über diesen pflanzenfressenden Jura-Dinosaurier!

Taxonomie des Yimenosaurus

    • Dieses Tier gehört zum Königreich Animalia
    • Die Kante oder Teilung dieser Probe ist Chordata
    • Die Klasse dieser Kreatur ist Sauropsida
    • Die Überordnung dieses Tieres ist Dinosaurier
    • Die Ordnung dieses Dinosauriers ist Saurischia
    • Die Unterordnung dieser Probe ist Sauropodomorpha
    • Die Infraorder der Kreatur ist: Prosauropoda
    • Die Familie dieser Probe ist Plateosauridae
    • Eine der Arten ist Y. youngi

Als zusätzliche Daten werden wir über eine weitere Probe sprechen, die grundlegend für das Verständnis des Lebens von Yimenosaurus ist, denn mit dieser neuen Probe, die wir erwähnt haben, wurde sie auf unbestimmte Zeit verglichen, so daß es wirklich wichtig ist, einige grundlegende Dinge über Plateosauridae zu wissen.

Die Familie der Yimenosaurus: die Plateosauridae

Diese Einzelproben erhalten den Namen Plateosauridae, , was sich als ein Wort griechischen Ursprungs herausstellt, das in unsere Sprache übersetzt wird und dessen Bedeutung ungefähr der folgenden ähnelt: “Flache Reptilien” oder “Eidechsenflugzeuge” .

Plateosaurus Bild

Sie werden in die Gruppe der Prosaurópodos wie der Dinosaurier-Protagonist unseres Artikels eingeordnet, aber dies wird auch in die Gruppe der Plateosaurier eingeordnet, die vor mehr als 217 Millionen Jahren, in der triassischen Periode , in der unteren Schicht dieser Periode, unseren Planeten bewohnten.

Das Gebiet, in dem diese Tiere lebten, war der europäische Kontinent, es ist auch bekannt, daß diese Kreaturen eine Ernährung auf der Grundlage des Verzehrs von Gemüse genossen, und wegen dieses Details konnten sie große Größen erreichen und auch große Macht haben, sich gegen die häufigsten Bedrohungen zu verteidigen.

Es ist auch bekannt geworden, daß dieses Tier sich von einem Ort zum anderen bewegen konnte, indem es nur seine beiden Gliedmaßen benutzte, wie es es auch mit seinen vier Gliedmaßen tun konnte, das Tier traf die beste Entscheidung je nach der Situation, in der es sich befand.

Seine Schädelstruktur war recht interessant, da er einen Unterkieferbereich hatte, der einen Mechanismus von Scharnieren darstellte, der sich als der mächtigste aller dieser Exemplare herausstellte.

Auf die Taxonomie dieses Exemplars können wir sagen, daß es in der Gruppe der prosaurópodos wie bereits erwähnt berücksichtigt wurde, aber nach jüngsten Studien wurde die vor vielen Jahren durchgeführte Taxonomie in Frage gestellt, so daß wir bis zu den offiziellen Verlautbarungen nichts versichern oder bestätigen können.

Merkmale des Yimenosaurus

Dieses Tier bewohnte unsere Welt vor mehr als 195 Millionen Jahren, im heutigen Asien, zu Beginn des Jura, obwohl es andere Überreste gibt, die viel früher, am Ende der Trias (wie am Anfang des Artikels angedeutet) entstanden sind.

 Yimenosaurus Größenvergleich

Die Länge dieses mysteriösen Tieres könnte fast 9 Meter betragen, während seine Höhe in der Nähe der 3 Meter war, auf sein Gewicht können wir auch sagen, daß es sogar die 1000 Kilogramm überschritten hat.

Wenn wir geduldig die Struktur des Schädels dieses Tieres beobachten, können wir deutlich sehen, daß sich diese als kleiner herausstellt, obwohl es sicherlich in seinem Inneren bemerkt wird, daß sie eine beträchtliche Tiefe besitzt, so können wir sagen, daß diese Struktur in der Höhe im Vergleich zu ihrer Länge viel größer ist.

Diese Eigenschaften, die wir gerade erwähnt haben, finden sich auch in anderen Exemplaren, die zur Gruppe der Sauropoden gehören, aber das Merkwürdige ist, daß diese Tiere direkt nach dem Protagonisten unseres Artikels leben könnten.

Auf der Unterkieferzone können wir sagen, daß es sich nicht um eine sehr widerstandsfähige Struktur handelte, dennoch können wir sehen, daß der Bereich der Öffnung dieses Unterkiefers Merkmale einer geeigneten Entwicklung und sogar von beträchtlichen Dimensionen aufweist.

In diesem Bereich sehen wir auch ein Paar prämaxillärer Dentalelemente und fast 18 Oberkieferelemente, die sich im unteren Teil der Unterkieferregion befanden, im Gegensatz zu den beiden ersten Paaren, die sich im oberen Bereich befanden.

Diese Zähne erwiesen sich als überlebensnotwendig, sie waren kompakt, so daß sie auch eine ähnliche Form wie Unacuchara hatten .

An der Halszone können wir im Detail sagen, daß es sich um eine ziemlich starke Struktur handelte, die auch großen Belastungen standhalten konnte, ebenso wie wir sehen können, daß sie eine Struktur mit einer beträchtlichen Länge blockiert.

An ihren Extremitäten können wir allgemein sagen, daß die oberen Extremitäten kleiner waren als die unteren Extremitäten.

Über seine knöchernen Elemente kann man sagen, daß sich das Kreuzbein als beeindruckend robust erwiesen hat, so sehr, daß die Wissenschaftler selbst wirklich überrascht waren, so wie es bei einem anderen Oberschenkelknochen der Fall war, der eine hohe Widerstandsfähigkeit hatte, ganz zu schweigen davon, daß seine Größe ebenfalls beträchtlich war.

An ihren Fingern können wir auch einige Informationen geben, und zwar, daß der fünfte von ihnen eine kleinere Größe hatte als die übrigen Finger.

Entdeckung dieses Dinosauriers

Ein interessantes Tier, das 1987 vom Amateur Xingyong Zhang Fund wurde, einem einzigartigen Charakter, der fleißig in einem der wichtigsten Museen seines Landes, dem Provinzmuseum in Yunnan, arbeitete.

Der Fund konnte mehr als 3000 Kilogramm fossile Überreste sammeln, eine Gruppe von Elementen, die später für die Erforschung dieser prähistorischen Tiere sehr nützlich sein würden.

Aus diesem Grund wurde diese Gruppe von Überresten langsam darauf vorbereitet, später untersucht zu werden. Diejenigen, die mit der Durchführung dieser Arbeit beauftragt waren, waren die Arbeiter einer Akademie, die für die Verbreitung und Verbreitung der Kultur in all ihrem Sinne zuständig war.

Der Ort, an dem Sie diese Spuren Fund haben, ist heute als die Fengjiahe-Formation bekannt.

Kurz gesagt, wir mussten uns nur für einige der vollständigsten Strukturen und in einem höheren Erhaltungszustand entscheiden, damit die Studien korrekt durchgeführt werden können und Daten liefern, die uns mit Wissen über das Leben dieser prähistorischen Tiere füllen.

Diese Strukturen wurden sogar mit einer anderen Probe verglichen, die als Plateosaurus, und auch mit einem anderen Tier, das als Lufengosaurus identifiziert wurde.

Wir hoffen, daß Ihnen dieser Text über diesen Dinosaurier gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar