Riojasaurus

Riojasaurus

Name: Riojasaurus

Ernährung: Allesfressende

Gewicht: 23 Tonnen

Periode: Obere Trias

Fundort: La Rioja (Argentinien)

Der Riojasaurus ist einer dieser Dinosaurier, der durch seine Größe, seinen verlängerten Hals und sein großes Gewicht viel Aufmerksamkeit erregt. Mal sehen, wie es war, was waren seine Hauptmerkmale und kennen die Geschichte dieses Riojasaurus .

Hauptmerkmale des Riojasaurus

Der Riojasaurus ist eine Dinosauriergattung, die durch eine einzige Art repräsentiert wird. Diese Art heißt Riojasaurus incertus und lebte in der oberen Trias, vor etwa 220 Millionen Jahren in den Gebieten, die heute von der Provinz La Rioja in Argentinien besetzt sind, von der sie ihren Namen hat.

Diese Gattung ist Teil des Ordens der Saurísquios, genauer gesagt der Unterordnung der Saurópodos und steht daher im Zusammenhang mit der Dinosaurier Lusotitan und mit den Dinosauriern Brachiosaurus und Melanorosaurus .

Er war etwa 11 Meter lang und 3 Meter hoch und wiegt 23 Tonnen. Die Knochen seiner Beine waren sehr schwer, was verhinderte, daß er auf seinen Hinterbeinen aufstieg und ihn in einen vierbeinigen Dinosaurier verwandelte. Außerdem waren sowohl seine Vorder- als auch seine Hinterbeine gleich groß.

Seine Zähne waren blattförmig und gesägt und sein Oberkiefer hatte 5 Zähne vorne und 24 hinter sich in einer Reihe, die knapp unter den Augen endete. Dies ermöglichte es ihm, die Pflanzen zu mahlen, bevor er sie aß, denn er war ein allesfressender Dinosaurier .

Geschichte des Riojasaurus

Die ersten fossilen Überreste des Riojasaurus wurden 1969 vom berühmten argentinischen Paläontologen José Fernando Bonaparte in der geologischen Formation Los Colorados in der Provinz La Rioja (Argentinien) entdeckt.

In dieser Ausgrabung wurde ein großer Teil des Skeletts gefunden, obwohl der Schädel nicht gefunden werden konnte. Trotz dieses Mangels konnten Archäologen ein Profil dieses Dinosauriers verfolgen, während der Schädel unter Berücksichtigung desjenigen seines nächsten Verwandten, des Melanorosaurus , rekonstruiert wurde.

Schädel Riojasaurus

Die Ernährung des Riojasaurus

Wie bereits erwähnt, war eines der wichtigsten Merkmale des Riojasaurus das Wesen eines siedenden Dinosauriers . Seine tägliche Ernährung reichte von niedrigen Farnen über Cycaden (eine Pflanze, die physisch den Palmen ähnelt) und Koniferen, zu denen er dank ihrer Höhe und Länge des Halses einen leichten Zugang hatte.

Dieser riesige Dinosaurier konnte mehr als 400 Kilogramm Nahrung essen und täglich 90 Liter Wasser trinken, um gesund zu bleiben.

Weißt du noch etwas über Riojasaurus und möchtest du, daß wir es in diesen Artikel aufnehmen? Nun, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar und wir freuen uns, die Informationen weiter auszubauen.