Trias Allesfresser

Allesfresser Trias

Sprechen wir konkret über die Allesfresser-Dinosaurier , ein Wort, das sich aus zwei lateinischen Begriffen zusammensetzt, “omni”, was alles bedeutet, und “vorare”, was Essen bedeutet. Das heißt, wir sprechen von Dinosauriern, deren Ernährung aus einer großen Vielfalt von Lebensmitteln bestand: Eiern, Pflanzen und Fleisch.

Woher wissen wir das? Nun, ihre Zähne geben uns bereits großartige Informationen , weil sie 2 bis 3 verschiedene Arten von Zähnen hatten, die Schneidezähne, die das Reißen erlaubten und die Molaren und Prämolaren, die das Zerkleinern von Nahrung erlaubten.

Wenn sie sich zum Beispiel von Eiern ernährten, griffen sie die Eier der kochenden Dinosaurier an, wenn sie sich vom Nest entfernten, zunächst konnten sie das Ei mit ihren Schneidezähnen greifen und halten und später mit Backenzähnen und Prämolaren mahlen.

Allesfressende Dinosaurier im Trias

Trotz der langen Dauer der ersten beiden Perioden des Mesozoikums gibt es keine Hinweise darauf, daß allesfressende Dinosaurier diese Phasen bewohnt haben.

Es sollte klargestellt werden, daß dies nicht bedeutet, daß es keine allesfressenden Dinosaurier gab, sondern daß die Erforschung von Fossilien nicht in der Lage war, diese Art von Dinosaurier in der triassischen oder jurassischen Periode bis heute zu finden.

 

Ein Gedanke zu „Trias Allesfresser“

Kommentare sind geschlossen.