Sauroposeidon: der längste Dinosaurier aller Zeiten

Sauroposeidon Dinosaurier

Name: Sauroposeidon

Ernährung: Pflanzenfresser

Gewicht: 60 Tonnen

Periode: Frühe Kreide

Fundort: USA

Die Sauroposeidon-Proteine sind die einzigen Arten, die in der Gattung Sauroposeidon vorkommen. Dies ist ein Dinosaurier, der zur Unterordnung der Sauropoden gehörte. Dieser spektakuläre und faszinierende Dinosaurier bewohnte unseren Planeten vor einigen Millionen Jahren.

Das bemerkenswerteste Merkmal der Sauroposeidon-Proteine war zweifellos die relativ große Größe, die sie besaßen. Dieser ausgestorbene Dinosaurier hat viele Ähnlichkeiten mit dem Titanosaurus. Sein Entdecker war wunderbar, als er seine Überreste sah, und seine Worte waren: Es ist erstaunlich, es ist wahrscheinlich die größte Kreatur, die jemals einen Fuß auf die Erde gesetzt hat .

Grundlegende Informationen über Sauroposeidon

Die Sauroposeidon war eine Tiergattung, die zur interessanten Gruppe der Dinosaurier gehörte. Jede Entdeckung über die Welt der Dinosaurier ist wirklich faszinierend und die Entdeckung von Sauroposeidon ist nicht weit entfernt. Nur um zu denken, daß wir erst seit 200.000 Jahren auf dem Planeten sind und daß diese Gattung vor einigen Millionen Jahren entstand….

Wie lang ist es? – Etwa 34 Meter lang.

Wie groß bist du? – Durchschnittlich etwa 18 Meter hoch.

Was ist dein Gewicht? – Die Masse dieses Tieres beträgt etwa 55 Tonnen Gewicht.
Wann hast du gelebt? -Habend vor etwa 112 Millionen Jahren.

Was ist deine Unterordnung? – Gehört zur Unterordnung der Sauropoden .

Die Taxonomie von Sauroposeidon

Animalia>Chordata>Reptilia>Dinosauria>Saurischia>Eusaurischia>Sauropodomorpha>Neosauropoda>Macronaria>Titanosauriformes>Somphospondyli> Sauroposeidon

Innerhalb der Genus Sauroposeidon können wir nur eine einzige Art namens S.proteles finden. Im Moment ist es die einzige Art, die in dieser Gattung Fund wurde, obwohl sie nicht endgültig ist. Zu jeder Zeit können neue Arten dieser Gattung Fund werden und sogar die einzigen Arten der Gattung entsorgen und einer anderen hinzufügen. Deshalb werden wir auf dieser Seite darauf achten, daß dieser Abschnitt vor jeder Änderung aktualisiert wird.

Lasuborden: die Sauropoden

Um diese ausgestorbene Gattung von Dinosauriern zu verstehen und konkreter zu verstehen, ist es sinnvoll, mehr über die Familie zu erfahren, zu der sie gehört. Alle Geschlechter werden innerhalb bestimmter Familien klassifiziert, und Familien werden in größere Klassifizierungen wie Unterordnungen, Bestellungen oder Klassen eingeteilt. Im Falle der Gattung, von der wir heute sprechen, gehört sie zur Unterordnung der Sauropoden. Als nächstes sehen wir die wichtigsten Merkmale und Merkmale der Sauropoden .

Grössenvergleiche Sauropoda

Der evolutionäre Prozess dieser Gruppe von Dinosauriern ist wirklich seltsam. Die ersten bekannten Sauropoden waren klein und dünn, wie die Saturnalia, die nur eineinhalb Meter lang war. Am Ende der Trias entwickelten sie sich zum größten Dinosaurier aller Zeiten, wobei der Argentinosaurier mit etwa 30 bis 40 Metern Länge und einem Gewicht von bis zu 110 Tonnen die Rangliste anführte.

Sauropoden werden im Allgemeinen mit großen Dinosauriern und der Tatsache in Verbindung gebracht, daß sie wirklich lange Hälse und Schwänze haben. Darüber hinaus waren sie Vierbeiner und gelten als die größten Tiere der Geschichte . Das Merkwürdige ist , daß ihre Vorfahren im Vergleich zu ihnen klein waren und es sich um zweibeinige Tiere handelte.

Sie hatten wirklich zerbrechliche und schwache Zähne. Diese Gruppe von Dinosauriern hatte Zähne , die überhaupt nicht scharf waren, sondern in Form eines Spatels . Die Zähne waren nicht dafür verantwortlich, das Essen zu zerkleinern, aber das Essen wurde im Magen zerkleinert. In diesem Aspekt ist es den heutigen Vögeln sehr ähnlich, die ihr Futter weder im Mund, noch im Magen kauen oder zerquetschen.

Die Nasenlöcher dieser Dinosaurier waren wirklich groß, es waren einfach zwei Öffnungen angesichts einer großen Größe (nasenförmiges Fenster). Etwas sehr Merkwürdiges ist auch, daß sie die Geschlechtsreife weit vor dem Erwachsenwerden erreicht haben.

Aufgrund ihrer bipedalen Herkunft und ihres theropodischen Ursprungs sind ihre Vorderbeine kürzer als ihre Hinterbeine. Der Grund dafür ist, daß die Sauropoden ihren Ursprung in fleischfressenden Dinosauriern haben, die mit zwei Beinen gingen, während die anderen beiden Gliedmaßen Arme waren.

Aufgrund des langen evolutionären Prozesses nahmen einige von ihnen an Größe zu (diejenigen, die letztendlich als Sauropoden eingestuft wurden), und um die große Größe zu unterstützen, die sie erwarben, wurden sie nach und nach zu Vierbeiner.

Beschreibung von Sauroposeidon

Es ist wirklich faszinierend, es ist wahrscheinlich das größte Wesen, das je einen Fuß auf die Erde gesetzt hat “, waren die Worte seines Entdeckers Richard Cifelli 1999 in der Presse. Und es ist, daß, wenn wir in einer Qualität zu dieser Gattung von Dinosauriern zusammenfassen müssten, es ohne Zweifel die große Größe ist, die sie hatte.

Grösse Sauroposeidon

Ohne Zweifel ist der Sauroposeidon der höchste jemals Funde Dinosaurier , obwohl er nicht als der größte Dinosaurier angesehen werden kann. Obwohl die Größe dieses Dinosauriers die anderer Dinosaurier übertrifft, nicht seine Länge und sein Gewicht.

Der Argentinosaurus ist viel länger und schwerer als der Sauroposeidon , der als offizieller Kandidat für die Auszeichnung als größter Dinosaurier der Geschichte gilt. Das Sauroposeidon ist dem Brachiosaurus sehr ähnlich, obwohl 20% größer, so daß es möglich ist, daß das Sauroposeidon von ihnen kommt.

Aber auch das Sauroposeidon hat nicht viel zu beneiden um den Argentinosaurus. Und das hat bei Abmessungen von 34 Metern Länge und 18 Metern Höhe wenig zu beneiden. Das Merkwürdigste ist, daß es trotz solcher Dimensionen nur ein Gewicht von 55 Tonnen gehabt hätte .

Dies lässt sich aus den Funden Wirbeln ableiten, die 1,4 Meter lang sind. Letzteres gibt ihm auch den Titel, der Sauropode mit den längsten Halswirbeln der Geschichte zu sein .

Das Problem bei diesen großen Sauropoden liegt meist in der Größe des Halses. In den meisten Fällen ist der Hals sehr schwer und sie können ihn kaum bewegen. Nicht so bei dieser Gattung, deren Knochen nicht nur sehr fein sind, sondern auch Luftzellen haben.

Dies hätte ihn zu einem flexibleren Hals als andere Sauropoden gemacht und ist nicht nur die Hauptursache, daß er trotz seiner Größe “nur” etwa 55 Tonnen wiegt.

Der Sauroposeidon hätte seinen Kopf auf eine nicht unerhebliche Höhe von 18 Metern bringen können. Diese Höhe würde einem sechsgeschossigen Gebäude entsprechen und macht den Konkurrenten Giraffatitan zum Narren, der seinen Hals nur 13,5 Meter über den Boden heben konnte.

Die Höhe des Mannes dieses Tieres betrug 7 Meter, wobei sein Hals etwa 11 Meter lang war. Ein weiterer Grund, warum er nicht übergewichtig ist, ist, daß sein Körper im Vergleich zur Größe seines Halses klein ist.

Wie war deine Entdeckung und dein Termin?

Die ersten Proben dieser Gattung wurden 1994 Fund. Es besteht aus einer Probe von vier Halswirbeln, die in der Geweihformation von Atoka County (Oklahoma) Fund wurden.

Diese Erkundung wurde vom Oklahoma Museum of Natural History unter der Leitung von Dr. Richard Cifelli durchgeführt. Sie wurden speziell auf einem Felsvorsprung aus Lehmsteinen Fund, der etwa 110 Millionen Jahre alt ist.

Es gab eine seltsame kleine Anekdote über seine Entdeckung. Zuerst dachten sie, es seien die Reste von Baumstämmen . Denn die Funden Wirbel waren viel größer als die Wirbel der meisten Tiere.

Diese Verwirrung war verständlich, denn sie gelten heute als die längsten Dinosaurierknochen der Geschichte. Auf jeden Fall, weil sie nicht als sehr wichtige fossile Überreste angesehen wurden (sondern als ein einfacher Baum), interessierte sich niemand für sie.

1999 beauftragte Dr. Cifelli einen seiner neuen Doktoranden, Matt Wedel, mit der Untersuchung der Überreste. Als dieser Student entdeckte, daß die Wirbel tatsächlich sehr groß waren, wurde er als Holotyp OMNH 53061 der Art Sauroposeidon-Protele klassifiziert.

Die Bedeutung seines Namens kommt von dem bereits sehr berühmten griechischen Wort saurus , das bedeutet Eidechse und poseidon, , das sich auf den Meeresgott der griechischen Mythologie bezieht. Dennoch wissen nur wenige, daß der griechische Gott Poseidon auch mit Erdbeben in Verbindung gebracht wird, eine Bedeutung, die den Namen dieser Gattung annimmt.

Sauroposeidon würde bedeuten, daß “Eidechse die Erde schüttelt”, da sie ein großes Tier ist, seine Fußspuren hätten Zittern in der Erde verursacht.

Die Benennung der ersten und einzigen Art hat auch ihren Ursprung im Griechischen. Das Wort proteles ist griechisch und in unsere Sprache übersetzt würde wörtlich “perfekt vor dem Ende” bedeuten. Dies bezieht sich auf die Tatsache, daß es sich um die letzte bekannte Sauropode aus Nordamerika handelt.

Wann lebte Sauroposeidon?

Nachdem wir nun etwas klarer über die physische Erscheinung und die Eigenschaften dieses ausgestorbenen Dinosauriers gemacht haben, lassen Sie uns noch ein wenig darüber sprechen, wann er gelebt hat. Wenn wir diesen Dinosaurier in Aktion sehen wollten, müssten wir einige Millionen Jahre zurückgehen und in die mesozoische Zeit zurückgehen.

Sauroposeidon Lebensraum

Das Sauroposeidon war während der Kreidezeit auf unserem Planeten. Es ist nicht wirklich bekannt, wie lange es dauerte, geschweige denn wann es erschien, aber was klar ist, ist, daß zumindest während der frühen Kreide Aptiense auf der Erde vorhanden war. Dennoch, wenn wir über Sauropoden im Allgemeinen sprechen, erschienen sie während der Jurazeit.

Die Entdeckung von Sauroposeidon ist wegen seiner Größe wirklich merkwürdig. Und ist, daß die Sauropoden am Ende des Jura verschwanden und die wenigen Überlebenden ihre Größe verkleinerten, da es sich um gewöhnliche Kopien von 15 Metern Länge handelte. Die Entdeckung eines 34 Meter langen Superdinosauriers war daher etwas sehr Schockierendes und Ungewöhnliches.

Wo lebten die Sauroposeidon?

Es ist nicht sicher, wo das Sauroposeidon das Gebiet dominierte, da nur ein Teil der fossilen Überreste Fund wurde. Dennoch sind die meisten Sauropoden im nordamerikanischen Raum zu finden, ebenso wie die einzige Probe. Deshalb wäre das Gebiet, das diese riesige Sauropode dominiert hätte, zumindest das Gebiet gewesen, in dem sich Nordamerika heute befindet.

Wovon ernährten sich die Sauroposeidonen?

Wie wir gesehen haben, waren diese Dinosaurier mit einem langen Hals und einem großen Körper im Allgemeinen ausgestattet. Dies ermöglichte ihnen den Zugang zur Vegetation in großer Höhe , wie z.B. Bäume. Der Hals, den sie viel gewogen hatten, so daß aus diesem Grund die Köpfe, die sie hatten, wirklich klein waren, sonst konnten sie ihre Hälse nicht hochhalten.

Die Verdauung dieser Tiere nimmt in ihrer Speiseröhre eine große Bedeutung ein. Diese Dinosaurier kauten nicht an ihrem Essen. Sie aßen das Essen direkt, ohne es zu zerdrücken, da die Spachtelform ihrer Zähne es ihnen nicht erlaubte zu kauen.

Nach der Einnahme wird das Essen dank des Prozesses der Gastrolitis zerkleinert. Diese Gastrolitis sind kleine Steine am Hals, die die Wirkung des Schneidens und Zerkleinerns von Lebensmitteln ausüben. Gastrolitis ist ein sehr häufiger Prozess bei Vögeln, einschließlich der heutigen Vögel.

Wir hoffen, daß dieser Eintrag mit Informationen über Sauroposeidon Ihnen geholfen hat. Wenn du denkst, daß etwas fehlt, einen Beitrag leisten möchtest oder Fragen hast, kannst du dies über das Kommentarfeld tun – wir lesen dich gerne!

Schreibe einen Kommentar