Stygimoloch: der mit den wuchtigen Hörnern

Stygimoloch Dinosaurier

Name: Stygimoloch

Ernährung: Pflanzenfresser

Gewicht: 120 Kilogramm

Zeitraum: Kreide Maastrichian

Fundort: Nordamerika

Dieses Tier erwies sich in der Tat als ein unglaubliches Exemplar innerhalb des marginocephalen paquicefalosáuridos , das seine gesamte Existenz in einem Gebiet in Amerika, genau in der nördlichen Zone dieses Gebietes, entwickelte.

Sein offizieller Name hat eine ähnliche Bedeutung wie der folgende: Teufel der Dornen des Styx .

Sie bewohnte die Erde vor mehr als 66 Millionen Jahren und wurde in den Formationen Hell Creek und Lance Fund, die beide, erinnern wir uns deutlich, im westlichen Teil dessen liegen, was wir heute als das Land der Vereinigten Staaten von Amerika kennen. Diese Formationen sind weltweit bekannt, weil sie Überreste von Tyrannosaurus und Triceratops unter anderem Fund haben, aber sie sind die wichtigsten Formationen in den Vereinigten Staaten.

Taxonomie von Stygimoloch

KingdomDivisionClassOrdenSuborderInfraordenFamilia Animalia Chordata Sauropsida Ornithischia Neornithischia Pachycephalosauria Pachycephalosauridae

Sie ist in der folgenden Tabelle zu sehen:

    • Dieses Tier befindet sich im Königreich Animalia
    • Kante oder Teilung: Chordata
    • Gehört zur Klasse Sauropsida
    • Innerhalb der Superordnung Dinosaurier
    • Gehört zum Orden Ornithischia
    • Die Unterordnung dieses Tieres ist Neornithischia

.

    • Innerhalb der Infraordnung Pachycephalosauria
    • Gehört zur Überfamilie Homalocephaloidea
    • Die Familie dieses Tieres ist Pachycephalosauridae

.

Merkmale vonygimoloch

Eine Eigenschaft dieses Tieres ist, daß es in Gruppen lebte, so daß es den Gruppenschutz sehr bevorzugte und die Überlebensrate erhöhte.

Die physikalischen Eigenschaften des Stygimolochs bestanden aus 3 Metern Länge und 2 Metern Höhe, so daß wir ein Tier sehen können, das fast so groß wie ein Mensch ist, dessen Schädel fast einen halben Meter lang war. Deshalb gilt dieses schreckliche Exemplar als eines der größten in seiner Familie.

Obwohl die hinteren Extremitäten nicht sehr robust waren, ließen sie den Stygimoloch laufen und sein Gewicht tragen, und zusammen mit einem starren Heck, um die Balance bei langen Strecken mit hoher Geschwindigkeit zu halten. Im Gegenteil, seine Vorderbeine waren kürzer, aber er konnte sie agil benutzen oder sich festhalten. Es war ein zweibeiniges Tier, es stand nur mit den Hinterbeinen, aber mit den Vorderbeinen konnte man zum Beispiel so vom Boden aufstehen, wie wir es jetzt tun.

An seinen Enden können wir die Existenz von insgesamt 4 Fingern feststellen, die sowohl in den vorderen als auch in den hinteren Extremitäten auftreten.

 Stygimoloch Beschreibung

Darüber hinaus präsentierte dieses Exemplar eine Qualität, die es in hohem Maße von anderen zeitgenössischen Tieren unterschied, dieses Exemplar präsentierte in der Zone des Kopfes (Zone des abgerundeten Schädels) zwei hornähnliche Strukturen , die die Hauptfunktion hatten, sich auf einer sozialen Ebene (Differenzierung der Hierarchie innerhalb der Gruppe) und auf einer sexuellen Ebene (sexuelle Anziehung ihrer Fortpflanzung mit den Frauen ihrer Herde) zu unterscheiden.

Die knöchernen Elemente des Schädels Stygimoloch hatten eine Dicke von ca. 25cm , so daß sie ziemlich solide und widerstandsfähige Knochen waren , es wird sogar deutlich erwähnt, daß sie verschiedenen Schlägen standhalten konnten, ohne daß die inneren Organe des Tieres beschädigt werden mussten, obwohl einige neuere Studien darauf hinzudeuten scheinen, daß er nicht so viele Schädel-Schädel-Schockkämpfe gehabt hätte, wie in Dokumentationen und Filmen zu sehen waren, so daß seine Kämpfe nicht wie die der heutigen Büffel oder Gnus sein würden.

Unter allen Exemplaren, die wir in der Familie der paquicefalosáuridos Fund haben, überstieg nur der Pachycephalosaurus die Größe des Stygimolochs , eine recht interessante Tatsache, wenn wir die wichtigsten Details der heutigen Protagonistenprobe wissen wollten.

Wenn wir dieses Tier weiterhin mit anderen Exemplaren vergleichen, die sich in der paquicefalosáuridos befinden, stellte sich heraus, daß der Schädel des großen Stygimoloch die Form eines kleinen Gewölbes hatte, zusätzlich zu mit der abgeflachten Oberfläche in jeder seitlichen Zone dieses Schädels.

Wussten Sie, daß…. Außerdem befanden sich die oben genannten Hörner im hinteren Bereich des Schädels, Hörner, die übrigens von beträchtlicher Größe waren und bis zu 15 Zentimeter lang waren und deren Durchmesser auf 5 Zentimeter gemittelt wurde.

Viele Wissenschaftler behaupten auch, daß dieses Tier seine bunten Hörner benutzt hat, um sich mit anderen Männchen in seiner Herde zu schlagen, so daß es den stärksten und widerstandsfähigsten gelungen ist, die Weibchen zu halten, aber erinnern wir uns daran, daß diese Tatsache im Zweifel ist, was man am Eingang des Pachycephalosaurus lesen kann.

Dies ist jedoch etwas, das noch nicht nachgewiesen wurde, da nicht festgestellt wurde, ob die Läsionen, die diese Hörner aufweisen, auf die Kollision anderer Hörner zurückzuführen sind oder auf Läsionen, die in einem Kampf um Leben und Tod, einem Kampf, der wahrscheinlich mit anderen verschiedenen Tieren stattfand.

Stygimoloch in unserer Kultur

Wenn wir jemals mehrere Disney-Filme gesehen haben, haben wir sicherlich das Vorhandensein dieser Kopie Stygimoloch bemerkt, die in “Disney Dinosaurier” zu sehen ist.

Stygimoloch

Darüber hinaus können wir die Anwesenheit dieses Exemplars in einer Reihe von Namen “Dinotren” sehen, die auch unter dem Namen “Dinosaurierzug” bekannt sind, der die Geschichte eines dieser Tiere darstellt, und wir können in karikativer Form das Leben dieses Exemplars von der Kindheit bis zur Reife sehen, diesmal wird das Stygimoloch als Spike bezeichnet, eine Geschichte, die vor allem für die Kleinen zu Hause sehr interessant und unterhaltsam ist.

Darüber hinaus wurde das Vorhandensein dieses Exemplars in einer nicht so berühmten Serie unter dem Namen Dino Dan nachgewiesen.

Und nicht zuletzt nutzte das Team, das für die Erstellung und Gestaltung dieser als Pokémon bekannten Charaktere aus dem berühmten Game Freak verantwortlich ist, die Struktur und das Erscheinungsbild des großen Stygimolochs , um einen der mächtigsten Charaktere dieser Serie zu erschaffen, die unglaublichen Rampardos .

Andererseits schlugen einige Forscher sogar vor, daß die Hörner dieses Exemplars auch der Jagd dienten, jedoch ein nicht bewiesenes Argument ist, wie andere Argumente, so daß diese Aussagen nur als Referenz und nicht als absolute Wahrheit angesehen werden, die Kontroverse über diese Strukturen und ihre geheimen Funktionen ist noch nicht gelöst.

Verwandter Inhalt: Wenn Sie mehr über Dinosaurier mit Hörnern auf dem Kopf lesen möchten, können Sie diesen Artikel besuchen.

Ich hoffe, daß Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie die angezeigten Informationen nützlich und interessant Fund haben….

Schreibe einen Kommentar