Shantungosaurus

Der Shantungosaurus, ein weiterer Vertreter der Großfamilie der Hadrosaurier, in diesem Artikel werden wir über diesen interessanten Dinosaurier sprechen, der in chinesischen Ländern entdeckt wurde.

Shantungosaurus

Was bedeutet der Name Shantungosaurus?

Der Name dieses Dinosauriers bezieht sich auf den Fundort , genau auf die Provinz Shandong; die Bezeichnung der Art stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “Riese”.

Geschichte der Entdeckung

Die ersten fossilen Überreste dieses Dinosauriers wurden 1964 gefunden.

In der Folge wurden 1965, 1966 und 1968 Ausgrabungen durchgeführt und 5 komplette Skelette geborgen.

Die vollständigste davon ist derzeit im Beijing Natural History Museum ausgestellt.

Alle diese Fossilien wurden in einem einzigen Steinbruch ausgehoben.

Insgesamt wurden fossile Überreste von mindestens fünf Exemplaren gefunden, darunter teilweise erhaltene Schädel und Teile des postkranialen Skeletts.

Der Shantungosaurus wurde 1973 von Hu Chengzhi beschrieben .

Genauer gesagt, die einzige beschriebene Art ist der Shantungosaurus giganteus. Wie bei den anderen Arten konnte nach einer späteren Analyse nachgewiesen werden, daß es sich um Fossilien derselben Art in einem anderen Wachstumsstadium handelte.

Der Shantungosaurus zusammen mit dem nordamerikanischen Edmontosaurus und dem Lambeosaurus; sie waren die größten Hadrosaurier und Ornithopoden, die es gab.

Klassifizierung

Es ist Teil der Hadrosauridae oder Dinosaurier mit Entenschnabel .

Es ist das größte Kind der Familie, nur der Leguanodon und der Lanzhousaurus haben es in seiner Größe übertroffen.

Wie die meisten von ihnen musste er in den Tagen von Tyrannosaurus rex leben (aber nicht an demselben Ort wie er).

Seine beiden natürlichen Raubtiere waren der Tarbosaurus und der Velociraptor.

Wann hat er gelebt?

Sie lebte am Ende der Kreidezeit vor 80-66 Millionen Jahren und wurde in China entdeckt.

Was hat er gegessen?

Der Shantungosaurus ist ein pflanzenfressender Dinosaurier-Hadrosaurier , der sich von Pflanzen ernährt, die auf Bäumen standen.

Sein Gewicht war ein Mittel zur Verteidigung, er konnte einige seiner Raubtiere vernichten.

Er verteidigte sich auch mit seinem Schwanz, mit dem er Raubtiere traf, was ihm auch half, beim Laufen das Gleichgewicht zu halten und ihn sogar zum Schwimmen benutzte, wenn er es musste.

Beschreibung Shantungosaurus

Betrachtet eine der größten bekannten Hadrosaurier .

Er hatte einen flachen Schnabel, einen 1 Meter langen Kopf, einen 7,5 Meter langen Schwanz, kräftige Hinterbeine und mehr als 1500 Zähne.

Shantungosaurus war wahrscheinlich ein guter Schwimmer und ein guter Läufer (mit 30 km/h).

Der Shantungosaurus war sowohl zwei- zwei- als auch vierbeinig.

Das geschätzte Gewicht nach den gefundenen Fossilien beträgt 16 Tonnen und wurde stigmatisiert, was eine Länge von ca. 15 Metern erreichen könnte.

Shantungosaurus hatte einen sehr langen Schwanz , mehr als die Hälfte der Länge seines Körpers war Schwanz.

Es half ihm auch, seinen Körper im Gleichgewicht zu halten, wenn er auf seinen beiden Beinen ging.

Wie die anderen Hadrosaurier war der Schwanz hoch und von den Seiten abgeflacht .

Dies veranlasste die Paläontologen zunächst zu der Annahme, daß Hadrosaurier einen Großteil ihrer Zeit im Wasser verbrachten und ihren Schwanz zum Schwimmen nutzten.

Aber der Schwanz war zu steif , um als Finne zu dienen , da die Wirbel des Schwanzes durch Sehnen verbunden waren.

Zusätzlich wurden die Spitzen der Schwanzwirbel nach hinten gerichtet , während sie bei Wassertieren angehoben und als Befestigungspunkte für schwimmende Muskeln dienten.